Anmeldung Elternsprechtag hier klicken

nwzonline.de

Spende: Stilvoll essen auf der Terrasse

An der Oberschule können die Kinder und Jugendlichen jetzt draußen unter großen Sonnenschirmen essen. Das haben die Fördervereine möglich gemacht.

VAREL BOCKHORN ZETEL 2 7f4cef7c 92d0 46c1 8952 a4c6065f210a 591x337 Auf der neu eingerichteten Terrasse an der Oberschule Bockhorn (hinten, von links): Ilka Hellmers, Jörg Behrens, Doris Kache und Olaf Schumacher

Begeistert haben die Schülerinnen und Schüler am Donnerstag die neugestaltete Terrasse bei der Mensa an der Oberschule Bockhorn in Besitz genommen. Jetzt können sie stilvoll draußen zu Mittag essen. Seit zwei Jahren nutzen rund 140 Kinder der Grundschule und der Oberschule das Mittagessensangebot in der neuen Mensa. Die beiden Fördervereine der Oberschule und der Grundschule haben jetzt in einer Gemeinschaftsaktion rund 3000 Euro für Tische, Stühle und Sonnenschirme ausgegeben.

Darüber freute sich Oberschulleiter Jörg Behrens. „Hier haben wir jetzt, auch außerhalb der Essenszeiten, einen schönen Ruhebereich. Mit dem Schuletat wäre das nicht machbar gewesen“, sagte er. Grundschulleiterin Doris Kache lobte das Engagement der Fördervereine, und deren Vertreter Ilka Helmers und Olaf Schumacher berichteten von der Arbeit der Vereine.

„Wir fördern hauptsächlich Präventionsprojekte an der Oberschule“, sagte Olaf Schumacher. Dazu zählen „Chatten – aber sicher“ oder auch „Gegen sexuelle Gewalt“. Die Präventionsarbeit nimmt an der Oberschule einen hohen Stellenwert ein, und das kostet Geld. Dabei hilft der Förderverein. In jedem Jahrgang werden Präventionsprojekte angeboten. Dabei werden Themen wie Gewalt, Sucht, Mobbing oder der Umgang mit den neuen Medien mit den Schülern besprochen.

An der Grundschule versorgte der Förderverein einige Klassen erst kürzlich mit Schachspielen. „Das hatten sich die Kinder gewünscht“, sagte Ilka Hellmers. 2015 hat der Verein jede Menge Spielsachen für die Kinder gekauft. In diesem Jahr haben die Ehrenamtlichen ein Frühlingsfest veranstaltet und den Mitmachzirkus eingeladen.

Back to Top