Unsere Schule in Corona Zeiten

(aktualisiert 15.5.20) 

Landesschulbehörde FAQ 

Informationen der Bundesagentur für Arbeit

 

Lernen zu Hause (Start 22. April 2020)

 

(1) Bereitstellung von Lernaufgaben für Schülerinnen und Schüler

Die Schülerinnen und Schüler der OBS Bockhorn erhalten regelmäßig verpflichtende Lernaufgaben, die ihrem Lernstand und Alter angemessen sind. Die zu erledigenden Aufgaben werden von den Kolleginnen und Kollegen ausschließlich über das IServ-Modul „Aufgaben“ verteilt. Anleitungen zum Umgang mit dem Aufgabenmodul sind Ihren Kindern bereits zugegangen. Nach vorheriger Absprache werden die Aufgaben im Einzelfall ausgedruckt zur Abholung in der Schule bereitgestellt. Falls für die Erledigung der Aufgaben noch Schulbücher benötigt werden, können diese nach telefonischer Voranmeldung (Sekretariat) abgeholt werden.

Wichtig: Für die Schülerinnen und Schüler besteht weiterhin Schulpflicht und somit die Verpflichtung, die ihnen gestellten Aufgaben in der von den Lehrkräften angegebenen Zeit zu bearbeiten. Dies bedeutet auch, dass die bestehenden Regelungen zur Krankmeldung von Schülerinnen und Schülern weiterhin gelten.

 

(2) Umfang des Lernens zu Hause

Die tägliche Lernzeit ist dem Alter und Entwicklungsstand der Schülerinnen und Schüler angepasst.

Richtwerte:

Schuljahrgang 5-8: 3 Zeitstunden täglich (Mo.-Fr.)

Schuljahrgang 9-10: 4 Zeitstunden täglich (Mo.-Fr.) 

 

(3) Lernbegleitung – Sprechzeiten der Lehrkräfte

Um unsere Schülerinnen und Schüler bei andauernder Schulschließung oder bei eingeschränktem Schulbetrieb beim Lernen zu Hause zu unterstützen, bieten alle Lehrkräfte an jedem Tag von Montag bis Freitag Sprechzeiten per E-Mail, Messenger (z.B. bei IServ) oder telefonisch an. Die genauen Sprechzeiten werden gesammelt zeitnah über IServ veröffentlicht oder wurden den Schülerinnen und Schülern bereits mitgeteilt. Zur bestmöglichen pädagogischen Begleitung des Lernens zu Hause wird jede Schülerin bzw. jeder Schüler durch die Klassenlehrerin oder Klassenlehrer mindestens zweimal pro Woche zu einer Präsenzveranstaltung, Videokonferenz eingeladen oder bei Bedarf telefonisch kontaktiert, soweit die Schülerin bzw. der Schüler in dieser Woche die Schule nicht besucht.

 

(4) Bewertung von häuslichen Lernaufgaben

Auch wenn häusliche Lernaufgaben grundsätzlich nicht bewertet werden, so können von einer Schülerin bzw. einem Schüler im Rahmen des Lernens zu Hause erkennbar selbstständig erbrachte Leistungen auf deren bzw. dessen Wunsch hin benotet werden. Häusliche Lernaufgaben können Grundlage von späteren Lernzielkontrollen im Rahmen des eingeschränkten Präsenzunterrichts sein.

 

(5) Nutzung der APP IServ

Falls die APP IServ auf dem Handy oder Tablet genutzt wird, gelten folgende Anmeldedaten:

Benutzer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Passwort: das eigene Passwort gilt hier

 

Angebot des niedersächsischen Bildungsservers

Eine große Ideensammlung zum Lernen zu Hause gibt es hier.

  
Weitere nützliche Informationen sind im Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler des Kultusministeriums zu finden.
 
 
 

 
Back to Top