Unsere Schule in Corona Zeiten

(aktualisiert 15.5.20) 

Landesschulbehörde FAQ 

Informationen der Bundesagentur für Arbeit

Die Oberschule Bockhorn hat so viele freiwillige Verkehrshelfer wie nie: 23 Schülerinnen und Schüler der Oberschule helfen den Grundschülern, morgens sicher durch den Verkehr zu kommen. Die Oberschule und die Grundschule sind in Bockhorn direkt nebeneinander. Die Straßen davor werden ganz schön eng, wenn dort morgens die Eltern-Taxis halten: Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Grundschule. Die Aufgabe der Schülerlotsen der Oberschule ist es, den Kindern, die zu Fuß kommen, sicher über die Straße zu helfen und wenn nötig auch Autos zu stoppen.

Das ist keine leichte Aufgabe. „Viele Eltern sind morgens ziemlich gestresst“, sagt die Schülerlotsin Sina Marie Hellmts. „In dem Verkehrschaos wissen viele scheinbar selbst nicht, wie sie fahren müssen, wenn sich die Autos bis über die Kreuzung stauen.“ Eugen Schnettler, Präventionsbeauftragter der Polizei Varel, hat die Schülerlotsen für diese Situationen geschult und ihnen beigebracht, Ruhe zu bewahren und die Autofahrer höflich auf Fehlverhalten hinzuweisen. Den Schülerlotsen macht diese Aufgabe sichtlich Spaß – auch wenn sie dafür schon morgens um halb acht vor der Schule stehen müssen.

 


 

Back to Top